MDR Sachsenspiegel berichtet

März 31st, 2012 by p.liebers

Zum Besuch des Bundesverkehrsministers, Dr. Peter Ramsauer berichtete der MDR Sachsenspiegel.

Zum Beitrag gelangen Sie über den anhängenden Link:

http://www.mdr.de/sachsenspiegel/mmg410.html

Im Beitrag wird deutlich: Das Sächsische Ministerium für Wirtschaft und Arbeit (SMWA), zuständig für Verkehrsfragen, ist die Ursache für die Verschleppung des Planfeststellungsverfahrens.

Die neuesten Berechnungen der Verkehrsströme für 2020 bestätigen bereits bekannte Zahlen.

Ramsauer führte auch aus, dass jedes Jahr Verzögerung beim Baustart das Projekt um ca. 2 Mio. Euro verteuert. So werden vermeintliche Einsparungen von den Steigerungen der Baupreise aufgefressen.

Diese Mehrkosten hat allein das SMWA unter der Führung eines FDP-Mitgliedes zu verantworten.

Posted in Allgemein

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.